Startseite
    Legend of heroes 2 Tagebuch
    Kurioses
    mini Reviews
    Game News
  Über...
  Archiv
  Amazon.de guckt mal hier rein!
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Gamer´s Blog
   GamingFreakz
   Games4Fun Forum
   Ignition Forum
   Meine Suchtseite
   Mein Lieblingsshop
   Nonstopaction Forum
   Mein Lieblingsforum
   Nintendo of Europe



http://myblog.de/chiepoo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der erste Tempel

Ich gelangte nun am Tempel von Deans an.Das erste was ich tat war die Bibliothek zu durchstöbern um mir Wissen anzueignen.
Danach machte ich Bekanntschaft mit dem hießigen Weisen des Tempels welcher mich gleich in den Raum führte.Er sagte auch das nur Kinder den Spiegel sehen können.Als ich im Raum plötzlich eine Vision hatte indem eine schöne Landschaft plötzlich mit dunklen Wolken bedeckt wurde,wurde uns unheimlich und wir verliesen den Raum.Als nächstes machten wir uns zur nächsten Stadt auf,inder wir Chris´s Onkel trafen der sich mit der Legende der "moonlight Witch" beschäftigte.Nachdem er von einem Schuldenauftreiber die Flucht ergriff begaben wir uns auf das Schiff um das andere Ufer zu erreichen denn nur so konnten wir den nächsten Tempel erreichen.
Wir konnten zwar umsonst reißen mussten aber Koch und Putzdienste leisten.Als plötzlich die Leute anfingen einzuschlafen begaben wir uns zu unseren Zimmernachbarn die ihr Zimmer noch nie verlassen hatten uns stellten fest das es die Diebe aus unseren Dorf waren,welche hinter dem Silberdolch herwaren.Sie ergriffen die Flucht und wir verfolgten sie, allerdings waren sie nicht die Leute die die Passagiere und die Crew unter Drogen gesetzt und beraubt hatten.Es war nämlich einer der Passagiere selber als Adeliger getarnt!Wir verfolgten zuerst diesen , als wir ihn umzinget hatten, wollte er gerade über Bord hüpfen als einer der Diebe seinen Koffer(voller Schätze) mit seinem Seil stahl und ihn ohne seine Beute in das kalte Nass versetzte.Nun mussten wir diese Diebe verfolgen um die Sachen der Leute wieder zuerlangen.Im Handgemenge sagte uns Chris´s Onkel,der sich auf das Boot geschlichen hatte,das keiner der Crew das Schiff steuert und wir abtreiben würden.Also arbeiteten wir zusammen um das Schiff wieder auf Kurs zubringen.Als die Odysee zuende war und wir das Schiff verließen,sicher angekommen waren die Diebe schon weg...Allerdings ohne die Beute...
29.6.06 17:40
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hendrik (8.7.06 17:47)
Ich finde dein Legend of Heroes Tagebuch ist echt ne super Idee. Ich spiele das Spiel auch grade und bin im Moment genausoweit wie du. Ich hoffe du schreibst bald weiter, ich freu mich schon.
MFG Hendrik

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung